Causa Billy Six: Weglassen und Fakten verdrehen – „Berichterstattung“ á la Spiegel

Eigentlich wollte ich zu meinem heutigen Artikel über Billy Six nur noch einen Nachtrag schreiben, aber der Spiegel berichtet über den Fall so dreist, dass es einen eigenen Artikel füllt.

Der Spiegel hat nun unter der Überschrift „Freilassung des deutschen Journalisten – Wer holte Billy Six aus Venezuela?“ einen Artikel veröffentlicht, der versucht, alles zu verdrehen. Es werden alle Aussagen von Billy und seiner Familie als Behauptungen in Anführungsstriche gesetzt, aber die Äußerungen des deutschen Außenministeriums ohne solche Attribute zitiert. So wird beim Leser der Eindruck erweckt, Billy stelle haltlose Anschuldigungen in den Raum.

So kann man im Spiegel lesen:……

Kommentare sind geschlossen.