Während Christchurch-False Flag: Israel bombt hunderte Muslime in den Tod – Presse schweigt

Eine einmalige Doppelmoral seitens der Mainsreampresse ereignete sich am gestrigen Tag. Während des Drehbuch reifen Christchurch-Massakers, welches offenkundig den Rechten in die Schuhe geschoben werden soll, bombte Israel Gaza in eine Art neuzeitliche Feuerhölle und ermordete kaltschnäuzig vermutlich hunderte Muslime. Im Gegensatz zu den muslimischen Opfern des Attentäters aus Neuseeland verschweigt die Presse diese Opfer. Es kommt also bei der Trauer um die Opfer darauf an, wer wen ermordet. Werden Deutsche von Muslimen ermordet, ist dies keine Träne wert. Ermordete Muslime seitens der Israelis ist ebenso akzeptabel.

Die Israelis haben gestern 100 Ziele in Gaza befeuert. Dies ist der größte Bombenanschlag in der Geschichte der vermutlich gesamten Kriegsführung der Unterdrückermächte. Israel bombardiert im Gegensatz zu einer kleinen…..

….hier noch….

Die israelische Armee hat den Gazastreifen mit einem massiven Bombenteppich angegriffen. Die Rede ist von rund 100 Einschlägen im dichtbesiedelten und isolierten Küstenstreifen.

“Die israelische Armee ist gerade dabei, terroristische Ziele im Gazastreifen ins….

Kommentare sind geschlossen.