Die Welt-Eroberer

Der Westen hinterlässt im Namen scheinheiliger Werte eine Blutspur in der Welt. Exklusivabdruck aus „Die große Heuchelei“ (Teil 1).

von Frédéric Todenhöfer, Jürgen Todenhöfer

Die Welt-Eroberer

Foto: PRESSLAB/Shutterstock.com

Der Kampf für unsere „Werte“

Immer wenn der „Westen“ in anderen Ländern mordet und plündert, behauptet er, er kämpfe für das Gute. Seit Jahrhunderten. Er tötete im Namen der Christianisierung, der Zivilisierung, im Namen von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit, von…..

Kommentare sind geschlossen.