Weder Journalisten, noch Ärzte, noch Pharmafirmen oder der Staat übernehmen echte Verantwortung beim Impfen

Bildergebnis für Weder Journalistin, noch Ärzte, noch Pharmafirmen oder der Staat übernehmen echte Verantwortung beim ImpfenVerantwortung ist eines der beliebtesten Schlagworte in der Presse, bei Konzern-PR, in der Selbstdarstellung von Ärzten und natürlich in der Politik. Jeder redet viel über Verantwortung, übernimmt davon aber erschreckend wenig, wenn man hinter das Gelaber sieht und das Kleingedruckte liest. Echte Verantwortung zu übernehmen ist in etwa so beliebt wie sich eine Malaria- oder Ebola-Erkrankung einzufangen.

Der gewöhnliche Journalist oder medizinische Fachjournalist braucht so gut wie keine Verantwortung zu übernehmen für irgendwelche Texte, die wenig mehr sind als Werbung für die Impfstoff-Produkte der Pharma-Konzerne. Solange der……

Kommentare sind geschlossen.