Bis zur nächsten Krise

Europäische Zentralbank weitet Kreditvergabe aus. Nullzinsphase verlängert. Strafzinsen für Privatkunden und Insolvenzrecht für Staaten drohen

RTX3411L.jpgREUTERS/Kai Pfaffenbach

Die Europäische Zentralbank (EZB) stellt sich auf weitere Krisen ein. Präsident Mario Draghi teilte auf der Ratssitzung am vergangenen Donnerstag mit, die Lage in der Euro-Zone sei gekennzeichnet von »anhaltender Schwäche und allgegenwärtiger Unsicherheit«.

Um der Rezession gegenzusteuern, hat die EZB Maßnahmen verabschiedet. So wird der Leitzins bis Anfang 2020 bei null Prozent bleiben. Ursprünglich sollte er bis mindestens über den Sommer 2019 hinaus unverändert bleiben. Des weiteren…..

Kommentare sind geschlossen.