Warum die USA ein korruptes Imperium sind und Obama ein Kriegsverbrecher ist

US-Präsident Barack Obama auf dem Militärstützpunkt Ramstein (Archivbild)© Foto: Official White House / Pete Souza

Der US-Philosoph Cornel West fällt ein vernichtendes Urteil über den Zustand von Politik und Gesellschaft in den USA. In einem Interview mit der Wochenzeitung „Der Freitag“ kritisiert er zudem deutlich den ersten afroamerikanischen US-Präsidenten Barack Obama. Er bestätigt damit Einschätzungen anderer Quellen aus den USA.

„Die USA sind keine Demokratie, sondern ein Imperium.“ So schätzt es der US-Philosoph und —Theologe Cornel West ein. In einem Interview, veröffentlicht in der aktuellen Druck-Ausgabe der Wochenzeitung „Der Freitag“ (8/2019), geht er noch weiter: „Der Friedensnobelpreisträger Obama ist ein Kriegsverbrecher.“ Zudem stellt West fest: „Obama hat Trump zwar nicht geschaffen, aber es war unter anderem….

Kommentare sind geschlossen.