Countdown zur Eskalation? Maduro schließt weitere Grenze – Kolumbien entsendet Militär

Die Krise um Venezuela scheint sich zusehends zuzuspitzen. Am Samstag will der selbsternannte Interimspräsident Juan Guaidó über Kolumbien US-Hilfen ins Land holen, auch wenn die legitime Regierung unter Nicolás Maduro dies untersagt. Sie befürchtet, dass so Waffen ins Land geschmuggelt werden. Kolumbien wiederum fährt sein Militär an der Grenze zu Venezuela auf, um der Forderung von Guaidó nachzukommen und “Hindernisse” bei der Auslieferung der Hilfsgüter aus dem Weg zu schaffen.

Nun schloss er vorsorglich die Grenze zu Brasilien und erwägt den Grenzverkehr zwischen Kolumbien und….

Kommentare sind geschlossen.