Zehntausende von Venezolaner marschierten in den an Brasilien angrenzenden Staat

Zehntausende von Venezolaner marschierten in den an Brasilien angrenzenden Staat. Sie versammelten sich dort, um den Frieden zu verteidigen und die ausländische Intervention der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten, wie Brasilien, abzulehnen.

Nach den USA will nun auch die brasilianische Regierung versuchen, “humanitäre Hilfe” an ihre Grenzen zu Venezuela zu schicken, um die venezolanische rechte Opposition zu unterstützen und um die venezolanische Regierung zu untergraben.

Aber die Venezolaner an der Grenze zu Brasilien wollen es offenbar nicht und auch keine andere ausländische Einmischung.

Maduro schreibt auf seiner Facebook-Seite; DANKE BOLIVAR

Ich gratuliere dem Volk des Staates Bolivar zu der immensen und schönen Mobilisierung, die die Angostura-Brücke zur Unterstützung des Vaterlandes und der Revolution überquerte. Eine Manifestation von Würde und Entschlossenheit zur Verteidigung des nationalen Friedens – all meine Liebe, Zuneigung und Respekt gegenüber dem bolivarischen Volk!
Danke bolivar  Nicolás Maduro

Bild könnte enthalten: 11 Personen, Personen, die lachen, Menschenmasse und im Freien

Bild könnte enthalten: Menschenmasse, Himmel und im Freien

 

Kommentare sind geschlossen.