Überzeugungen schaffen moderne Religionen und vernichten echte Wissenschaft

Die westliche Welt erreichte ihren Höhenpunkt und beginnt langsam zu kollabieren. Dies gilt auch für die westliche Wissenschaft, wo die Suche nach Wissen durch die Übernahme der Ideen des Egalitarismus ersetzt wurde. Der Schaden, der der Wissenschaft zugefügt wurde, ist noch nicht in vollem Umfang sichtbar, wird aber letztendlich den Ruf der westlichen wissenschaftlichen Standards ruinieren.

Das Labor in Cold Spring Harbor entzog dem Professor von Weltrang, dem Entdecker der DNA James Watson, seine Ehrentiteln, nachdem er – so die Begründung – verwerfliche Bemerkungen über die geistige Ungleichheit der menschlichen Rassen gemacht hat. Eins vieler Beispiele dafür, dass die politische Korrektheit die Wissenschaft verdrängt. Auf diese Weise zerstörte das Labor eine jahrhundertealte Tradition der freien Debatte, die aus den Zeiten des heiligen Thomas von Aquin stammt.

Einer der wichtigsten seiner Beiträge zu unserer Zivilisation war die Trennung…..

Kommentare sind geschlossen.