Vergleich: Wie russische und deutsche Medien über die Anti-Iran-Rede des US-Vizepräsidenten berichten

Und wieder ist es interessant, zu beobachten, wie unterschiedlich die deutschen und die russischen Medien über ein und dasselbe Ereignis berichten. Heute sehen wir uns das mal am Beispiel der „Iran-Konferenz“ an, die in Warschau stattfindet, ohne dass der Iran dazu eingeladen worden wäre.

Wir werden uns die Unterschiede der Berichterstattung an einem Artikel von Spiegel-Online und an einem Artikel der russischen,…..

….passend dazu…..
Das russische Außenminister über den Umgang Kanadas mit russischen Journalisten

Das russische Außenministerium hat in der heutigen Pressekonferenz auf die Einschränkungen für die russische Presse bei einer Konferenz in Kanada berichtet. Es ging um eine Tagung der „Lima-Gruppe“ zum Thema Venezuela, zu der russische Journalisten von der kanadischen Regierung keine Akkreditierung erhalten haben. Die Erklärung dafür ist bemerkenswert. Ich habe die offizielle Stellungnahme übersetzt.

Beginn der Übersetzung

Am 4. Februar verweigerte das kanadische Außenministerium die Akkreditierung der Korrespondenten von RIA Novosti und Sputnik für ein…..

….passend auch noch…..
Russische Medien: USA wollen, dass Venezuela russische Schulden nicht mehr bedient

Eine Meldung in des russischen Fernsehens lässt aufhorchen. Demnach wollen die USA nach einem Machtwechsel in Venezuela die neue Regierung von den Schulden gegenüber Russland „befreien“. Auch die Details sind interessant.

Das russische Fernsehen berichtet heute, dass der neue US-Sonderbeauftragte für Venezuela, Abrams, in einer Anhörung des Komitees für Auslandsfragen…..

Kommentare sind geschlossen.