Imperialistische Intervention in Venezuela: UPDATE

Mammuth Demo für Maduro,was ihr nicht sehen dürft.

  • 10 Millionen Unterschriften für Petition «Hände weg von Venezuela»
  • Bolivien, Mexiko, Caricom weisen EU-Resolution zu Venezuela zurück
  • UNO warnt vor Politisierung humanitärer Hife und sie als “Bauern”zu benutzen
  • Peruanischer Präsident lehnt Militärintervention in Venezuela ab
  • 500 Leuchten für den Frieden
  • Labour Party im Vereinigten Königreich lehnt die Anerkennung von Guaido durch die EU ab
  • Venezuela enthüllt Beweise für Verschwörer hinter US-gestütztem Putschversuch
  • Venezuela beschlagnahmt US-Waffen, die für Putschisten bestimmt sind.
Die Menschen verstärken den Widerstand gegen die imperialistische Intervention in Venezuela, während das Design der Imperialisten bloßgestellt wird.

Die Spannungen haben sich mit der Ankunft der von Guaido angeforderten imperialistischen “Hilfe” verschärft. Die USA haben die venezolanischen Militärführer aufgefordert, den “Hilfsplan” zu unterstützen.

Die venezolanischen Behörden haben gewarnt, dass der Versuch mit der so genannten Hilfe eine Provokation darstellt, und darauf hingewiesen, dass der Betrag der zu überweisenden Hilfe im Vergleich zu den venezolanischen Vermögenswerten und Konten, die außerhalb des Landes gesperrt sind, verblasst. “Humanitäre Hilfe sollte niemals als politischer Bauer eingesetzt werden”, sagte UN-Generalsekretär Antonio Guterres am Donnerstag.

Das folgende Update basiert auf Medienberichten:

Eine große Anzahl venezolanischer Bürger unterzeichnet eine Petition gegen die imperialistische Intervention. Antiimperialistische…….

Kommentare sind geschlossen.