Holland hat Terrorgruppen wie den IS unterstützt, die Regierung spricht von „Missverständnissen“

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz sprach die Sprecherin des russischen Außenministeriums ein Thema an, das in Deutschland unbekannt ist. Es geht um Hilfslieferungen aus Holland, die an Terrorgruppen in Syrien gingen. Holländische Journalisten haben neue Details enthüllt, aber die Regierung verweigert eine Aufklärung der Vorwürfe. Und in Deutschland wird darüber erst gar nicht berichtet. Ich habe die Erklärung übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Im September 2018 haben wir uns bereits mit der Lieferung von sogenannter nicht-tödlicher Hilfe der Regierung der Niederlande an…..

Kommentare sind geschlossen.