Das russische Fernsehen über die Vorbereitungen für eine Invasion Venezuelas durch die USA

Das russische Fernsehen berichtete in der Sendung „Nachrichten der Woche“ über die US-Vorbereitungen für eine Invasion Venezuelas und auch detailliert darüber, mit welchen Mitteln Washington in Venezuela die Fäden zieht. Ich habe den Beitrag übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Bei Donald Trumps nationalem Sicherheitsberater John Bolton war nie eine übertriebene Liebe zur Menschheit bemerkbar, aber er ausgerechnet ist nun aktiv an der Lieferung humanitärer Hilfe nach Venezuela beteiligt. Ja, und das so aktiv, dass selbst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz…..

….passend dazu……
Das russische Fernsehen über die Motive der USA in Venezuela und die historischen Hintergründe

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ wurden in einem Beitrag die Motive der USA für ihre Unterstützung des Staatsstreiches in Venezuela hinterfragt und die historischen Hintergründe beleuchtet. Ich habe den Beitrag übersetzt.

Beginn der Übersetzung

Präsident Maduro ist also für einen Dialog mit der Opposition und die Einmischung von außen in venezolanische Angelegenheiten wird als Frechheit empfunden. „Wir kehren zum Neokolonialismus zurück, wenn aus einer europäischen Hauptstadt oder aus Washington Befehle an…..

Kommentare sind geschlossen.