Abtreibung oder Organhandel? Bundesstaat Virginia erlaubt Tötung nach der Geburt!

Seit letzter Woche verschärft sich die Abtreibungsdebatte in diversen amerikanischen Bundesstaaten. Der Senat des Bundesstaates New York verabschiedete am letzten Dienstagabend ein weit reichendes Abtreibungsgesetz. Es ermöglicht, ungeborene Babys bis zum 9. Monat also bis zur Geburt abzutreiben. Zudem wurde der Paragraf ganz aus dem Strafgesetzbuch gestrichen, was die Tore für unlautere Missbräuche sperrangelweit öffnet. Grundsätzlich ist Abtreiben ja eine private Entscheidung der Eltern. Warum diese aber plötzlich so weit hinausgezögert werden darf, ist jedoch unverständlich; sofern man das kranke Geschäftsmodell der amerikanischen NGO Planned Parenthood (dt. “Geplante Elternschaft”) nicht kennt.

Planned Parenthood wird zu einem Drittel mit Steuergeldern und zu zwei Dritteln privat finanziert. Zu den wichtigsten Mäzenen der zweifelhaften NGO gehören Warren Buffet, George Soros und Bill Gates, dessen Vater sogar ein……

Kommentare sind geschlossen.