China und Russland sind bei der Vorbereitung auf den “Blackout-Krieg” mit “EMP-Bomben”

Russland, China und mehrere andere Nationen entwickeln mächtige Waffen die stärker sind als Atombomben. Es handelt sich um die super-elektromagnetische Pulswellen (EMP) , die in der Lage sind, elektronische Infrastrukturen auszuschalten. Das zeigen mehrere freigegebene Berichte der inzwischen nicht mehr existierenden Kommission zur Beurteilung der Bedrohung der Vereinigten Staaten durch den EMP-Angriff.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/emp%20escape.png?resize=362%2C180&ssl=1

„Ausländische Kontrahenten können einen nuklearen EMP-Angriff in Betracht ziehen, eine Waffe, die die USA durch einen Angriff auf ihren technischen Achillesferse schwer beschädigen kann, ohne sich dem US-Militär stellen zu müssen“, heißt es in dem Bericht, der besagt, wie ausländische Akteure EMP-Angriffe praktisch überall in der Welt einsetzen könnten.

„Super-EMP“-Waffen, wie sie von Russland bezeichnet werden, sind Nuklearwaffen, die speziell dazu entworfen wurden, ein außerordentlich starkes E1-EMP-Feld zu erzeugen. Super-EMP-Gefechtsköpfe erzeugen Gammastrahlen, die den E1-EMP-Effekt erzeugen, aber keine große Explosion und normalerweise nur sehr geringe Sprengleistungen von nur 1 bis 10 Kilotonnen haben. Sogar die gegen EMP abgeschirmten strategischen Kräfte der USA und die Führung, Kontrolle, Kommunikations- und Nachrichtensysteme (C3I) sind potenziell anfällig für eine solche Bedrohung, heißt es darin.

Nukleare EMP-Angriffe sind Teil der militärischen Doktrinen, Pläne und Übungen Russlands, Chinas, Nordkoreas und des Iran für eine revolutionäre neue Art der Kriegsführung gegen militärische Kräfte und zivile kritische Infrastrukturen durch Cyber, Sabotage und EMP heißt es in dem Bericht weiter.

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/nuc%20emp%20cov.jpg?resize=409%2C316&ssl=1

Die Kommission betrachtet den durch die Explosion in der Höhe erzeugten hochenergetischen elektromagnetischen Impuls als existenzielle Bedrohung für das Überleben der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten, die von großen Nuklearmächten und kleinen Atomwaffenmächten, einschließlich Nordkoreas und staatliche Akteure wie nuklearbewaffnete Terroristen.

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/emp%20world.jpg?resize=400%2C309&ssl=1

EMP-Angriffe werden in großen Höhen durchgeführt, so dass sie keine Explosionen oder andere unmittelbare Auswirkungen auf den Menschen haben. Stattdessen schädigen drei Arten von EMP-Wellen in Sekundenschnelle die Elektronik und die Einschläge werden von den Gegnern nicht als ein Akt des Atomkriegs angesehen.

Potenzielle Angreifer sind sich bewusst, dass Millionen an den langfristigen Kollateralschäden von EMP und Cyberangriffen sterben könnten, da sie einen langwierigen Stromausfall im nationalen Stromnetzen und anderen lebenserhaltenden Infrastrukturen verursachen”, sagte der Bericht.

Die Angriffe werden von feindlichen Militärplanern als relativ einfaches, potenziell nicht zuordenbares Mittel angesehen, um Massenvernichtung zu bewirken und den Gegner zur Kapitulation zu zwingen.

Je nach Höhe der Detonation kann die Größe der Einschlags-Fläche gesteuert werden. Je Höher desto größer das Fels des Einschlages . Wie näher desto mächtiger ist der Puls.

Kommentare sind geschlossen.