Wie YouTube-Stars von ARD und ZDF gekauft werden

ARD und ZDF investieren nach eigenen Angaben jährlich 45 Millionen € der GEZ-Zwangsgebühren in YouTube-Stars. Erfahren Sie, welche YouTuber längst nach der Pfeife der Mainstream-Medien tanzen und wie durch neue EU-Gesetze freie Medien verschwinden sollen. Welcher Kanal der großen YouTuber ist wirklich noch unabhängig und nicht von Medienkonzernen finanziert?

Kommentare sind geschlossen.