Die besten Tipps zur Reduzierung der Belastung durch Elektrosmog und zum Schutz vor 5G

Die potenziellen Auswirkungen einer unkontrollierten Belastung durch elektromagnetische Feldstrahlung (EMF) sind immens. Wie Dr. Martin Pall, emeritierter Professor für Biochemie und medizinische Grundlagenforschung an der Washington State University, in einem Videointerview erläutert, ist die primäre Gefahr von EMFs – und das, was die chronischen Krankheiten antreibt – die Schädigung der Mitochondrien. Zu den Geräten, die kontinuierlich EMF-Strahlung in einer Menge abgeben, die die Mitochondrien schädigen, gehören dein Handy, die Mobilfunktürme, Wi-Fi-Router und Modems, die Babyfone sowie ‚intelligente‘ Geräte aller Art, einschliesslich Smart Meters (= ‚intelligente‘ elektronische Stromzähler) und weitere ‚intelligente‘ Apparate. Mehr hier…..

….und noch passend dazu…..
5 G – Die spirituelle Seite
„5 G ist die letzte Mikrowellenwaffe der Kabale im Kampf gegen die Menschheit.“
Ich werde jetzt nicht auf die technische Seite von Mikrowellenstrahlung eingehen und auch keine Studien – welche es bereits unzählige im Netz zu finden gibt – zitieren sondern mich auf die Erklärung deren Auswirkungen auf Mensch und Natur beschränken. Meine Erläuterungen erheben allerdings auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber wer glaubt, dass 5 G einfach eine weitere harmlose Handystrahlung hält, dem ist nicht mehr zu helfen.
Dass jegliche zur Zeit verwendete Handy- und Wireless-Strahlung sich verheerend auf die Gesundheit allen Lebens und Lebendigem auswirkt, ist Fakt und das wissen mittlerweile alle die nicht bereits behindert sind. Behindert im…..

Kommentare sind geschlossen.