Die USA auf dem Weg vom Handelskrieg zum heißen Krieg?

Handelsschiffe auf der Straße von Malakka – derzeit entscheidend für die Wirtschaft Chinas. 2017 | dronepicr, Flickr | CC BY 2.0
1. Handelskrieg gegen China

Viele der derzeitigen Konflikte hängen mit Verschiebungen der ökonomischen, militärischen und politischen Kräfteverhältnisse zu Ungunsten der USA und des „Westens“ zusammen. Wir befinden uns in einer Übergangsphase von einer unipolaren, von den USA geführten Weltordnung zu einer multipolaren Weltordnung. Entscheidend ist dabei der Aufstieg der asiatischen Schwellenländer, insbesondere Chinas, deren Anteil am Weltprodukt sich im Zeitraum von 1980 bis 2015 verachtfacht hat. Die Wachstumsrate Chinas war im Jahr 2017 dreimal so hoch wie die Deutschlands oder der USA.

China hat die USA als größte Wirtschaftsmacht überholt und ist die größte Handelsmacht weltweit. Während sich durch den Aufstieg Chinas und anderer Schwellenländer eine multipolare Weltordnung herausbildet, gibt es auf…..

Kommentare sind geschlossen.