Aufgedeckt: Verbindung zwischen BILD und der britischen Geheimoperation “Integrity Initiative”

Großbritannien führt eine Geheimoperation mit dem Ziel durch, massiv auf Politik und öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen. Doch dem deutschen Mainstream ist der Skandal keine Zeile wert. RT-Gastautor Jürgen Cain Külbel schaut hinter die Kulissen.

Jüngst hat die Hackergruppe cyberguerrilla.org einen Skandal enormer Reichweite aufgedeckt: Die vom britischen Geheimdienst installierte Stiftung Integrity Initiative führt ein Geheimprojekt durch, das zum Ziel hat, europaweit einflussreiche Politiker, Experten, Wissenschaftler, Journalisten und Meinungsmacher als transatlantische Einflussagenten zu rekrutieren, um so Russland und Personen, die sich für eine Entspannung mit Moskau aussprechen, mittels Kampagnen in den Augen der internationalen Öffentlichkeit zu verunglimpfen. Dafür wird in fast jedem europäischen Land eine Zelle aufgebaut. Der strategische Schwerpunkt liegt…..

Kommentare sind geschlossen.