Werden sich die USA in Chinas Afrika-Pläne einmischen?

China baut den Einfluss in Afrika dramatisch aus. Das bedroht die US-Interessen auf dem Kontinent. Wie wird es weitergehen?

China baut seine wirtschaftliche Präsenz in Afrika seit vielen Jahren aktiv aus. Die Leistungen des „Himmlischen Königreichs“ sind wirklich beeindruckend. China ist derzeit einer der größten Handelspartner Afrikas. Mehr als tausend chinesische Unternehmen sind auf dem Kontinent tätig, und die Kredite und Investitionen, die Afrika aus der VR China erhält, belaufen sich auf Dutzende Milliarden US-Dollar.

China nutzt aktiv afrikanische Ressourcen, indem es riesige Mengen an Brennstoffen, Holz und landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf Kohlenwasserstoffbasis aus dem Kontinent mitnimmt und mit billigen afrikanischen Arbeitskräften zahlreiche Anlagen baut. Darüber hinaus baut China Straßen und Eisenbahnen, die den gesamten Kontinent durchqueren, sowie Häfen. Deshalb wird Afrika nicht nur zum Endmarkt für verschiedene Güter und Rohstofflieferant, sondern auch zu einem günstigen Transitstandort auf dem Weg nach…..

Kommentare sind geschlossen.