Der Eurotrojaner kommt: EU-Behörde auf Überwachungs-Shoppingtour

Die EU-Polizeiagentur Europol sucht derzeit nach Hacker-Expertise. Sie will Polizeibehörden in allen EU-Staaten Staatstrojaner zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe diese fremde Geräte ausspionieren können. Das sorgt für Bedenken: Europol dürfe keine „europäische Hackerbehörde werden“, warnt Linken-Abgeordneter Andrej Hunko.

CC-BY 2.0 Tama Leaver

Die EU-Polizeibehörde Europol sucht derzeit aktiv nach Staatstrojaner-Expertise. Durch sie könnten bald Polizeikräfte in der ganzen Europäischen Union die….

Kommentare sind geschlossen.