Klaut Putin den magnetischen Nordpol?

Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, bewegt sich der magnetische Nordpol, also der Punkt auf den eine Kompassnadel zeigt, immer schneller weg von Kanada in Richtung Sibirien. Die Verschiebung hat sich von 15 Kilometer pro Jahr in den 1990-Jahren auf aktuell 55 Kilometer beschleunigt. Wissenschaftler haben keine Ahnung warum. Deshalb gibt es die Vermutung, Russland bzw. Putin, will den magnetischen Nordpol stehlen und verschiebt ihn mit einer unbekannten Methode auf russisches Territorium.

Tatsächlich verläuft die Bewegung des magnetischen Nordpol schon länger immer näher zum geografischen Nordpol hin. Siehe Diagramm…..

Kommentare sind geschlossen.