Gillette – die schechteste Werbung die sein kann

Am vergangenen Sonntag den 13. Januar hat Gillette eine neue Werbung für ihre Rasierprodukte in den USA lanciert, welche damit die “toxische Maskulinität” bekämpfen will. Männer sollen wie Frauen sein, ist die Botschaft. Resultat, eine riesige Welle der Ablehnung der Gillette-Produkte durch Männer und überhaupt von Procter & Gamble (P&G) wurde damit ausgelöst. Der Aktienkurs machte einen Taucher.

Während des Schreibens dieses Artikel lag die Zahl an “views” des Werbe-Videos bei knapp über 11 Millionen, wobei 262’855 die Werbung gut finden und die überwältigende Mehrheit von 641’367 sie schlecht.

Ich habe die Zahlen des Videos eine Zeit lang beobachtet und dabei…..

Kommentare sind geschlossen.