Der Niedergang und das Scheitern der Europäischen Union

Dass eine einheitliche Währung, der Euro, Europa eher zerbrechen als vereinen würde, wurde lange vor der Einführung des Euro als gesetzliches Zahlungsmittel am 1. Januar 2002 verstanden. Der Euro, die Währung von 19 der 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, ist nur eine der verschiedenen Institutionen, die die Mitgliedstaaten der Europäischen Union miteinander verbinden, aber er ist der Dreh- und Angelpunkt der Finanzintegration, die als einer der wichtigsten Vorteile einer EU-Mitgliedschaft bezeichnet wird.

Die Skepsis gegenüber den Vorteilen der EU-Mitgliedschaft wächst, da die Bürger der Mitgliedsstaaten die Aufgabe der nationalen Souveränität mit neuer Intensität in Frage stellen.

Die technokratische Elite, die die Macht in der EU innehat, versucht, Kritiker als Populisten, Nationalisten oder Faschisten zu marginalisieren und übersieht die ungeordnete Realität, dass die eigentliche Quelle der Tyrannei wohl die nicht gewählten Bürokraten der EU sind, die außerordentliche Befugnisse übernommen haben, um der Bürgerschaft der Mitgliedstaaten die bürgerlichen Freiheiten (d.h. das Recht auf Meinungsverschiedenheit) und sinnvolle politische Konzessionen zu….

Kommentare sind geschlossen.