Politologe zu „Integrity Initiative“: „Skandal mit politischer Dimension“

Noch immer berichten deutsche Medien nicht über die antirussische Geheimkampagne “Integrity Initiative“. Der Politologe Peter W. Schulze von der Universität Göttingen bezeichnet das im Sputnik-Interview als einen Skandal mit politischer Dimension. Gerade die Verbindung zum britischen Geheimdienst sei brisant.

 

Kommentare sind geschlossen.