Nord Stream 2: US-Botschafter droht deutschen Firmen mit Sanktionen

US-Botschafter Grenell, Trump und die NATO. Bild: Youtube

Richard Grenell, US-Botschafter in Deutschland, der sich auch gerne als Kolonialherr aufspielt, droht den deutschen Unternehmen mit Sanktionen, sollten sie sich am Pipeline-Projekt Nord Stream 2 beteiligen.

Die USA drohen den deutschen Unternehmen mit Sanktionen, sollten sie sich am Pipeline-Projekt Nord Stream 2 beteiligen, welches die Erdgasversorgung Europas verbessern soll. Der US-amerikanische Botschafter Richard Grenell, der sich gerne als Kolonialherr in Deutschland aufspielt, verschickte deshalb an jene Unternehmen, die daran beteiligt sind einen unverhohlenen Drohbrief.

In diesem Drohbrief heißt es laut der „BamS“: „Wir betonen, dass Firmen, die sich….

Kommentare sind geschlossen.