Die Heuchelei Chomskys & die imperialistische Linke zu Syrien, Rojava & Jemen

Mein Freund, der Afrika-, Nahost und Asien-Experte Einar Schlereth, der Stammübersetzer Jan Myrdals, der das Buch Myrdals über Indonesien und den US-geleiteten Massenmord an 1,5 Millionen indonesischer Kommunisten beim MÄRZ-Verlag als einen der gelben Klassiker untergebracht hat, was  2o11 von K.D. Wolf ,-dem Ex-68er SDS-Rebellen, Reserve-Leutnant & verdienten Bundesverdienstkreuz-Träger  und neben Schröder MÄRZ-Verleger „als einer meiner größten Fehler“ bezeichnet wurde, als er Einar Schlereth zufällig in Frankfurt traf.

Einar Schlereth hat den folgenden Artikel des australischen Hochschullehrers Jay Tharappel übersetzt und publiziert.  Jay Tharappel schreibt nicht nur über Nahost. Er ist einer der Wenigen, die sich auch in Nord-Korea bestens auskennen und darüber schreiben. Den Namen sollte man sich merken, wenn man Infos zu Nord-Korea braucht. Den Vorspann zu Tharappels Artikel hat Einar Schlereth geschrieben

Es ist ein Elend mit Noam Chomsky, der vor Jahrzehnten ungezählte Bewunderer hatte, weil er die US-Politik in Vietnam entschieden verurteilte, aber  seit langer Zeit nun ins Abseits gerät, weil er gegen die Rückkehr der armen Palästinenser eintritt, weil er nichts zum Jemen sagt und jetzt sogar…….

Kommentare sind geschlossen.