Die arktische Großmacht Dänemark

Thule Airbase. Bild: USAF

Grönland auf dem Weg zur Unabhängigkeit und der Streit um die Thule Airbase

Die Arktis ist wieder im Blick der Großmächte. Dort sind die Wege zum Feind besonders kurz. Dort könnten sich mit dem abschmelzenden Eis aber auch neue wirtschaftliche Möglichkeiten ergeben. Mittendrin: das nach Unabhängigkeit strebende Grönland.

Wenn ein Land mit 56 000 Einwohner seine Flughäfen für internationalen Tourismus ausbauen will, klingt das zunächst nicht nach einer geopolitisch wichtigen Angelegenheit. Es sei denn, es handelt sich um Grönland mit seiner für USA und NATO strategisch wichtigen Lage und Heimat der Thule Airbase, von der aus wieder besonders aufmerksam über das Dach der Welt zu den Raketenbasen in Russland gespäht wird.

Grönland hat aktuell zwei Flughäfen, die groß genug sind für Transatlantik-Maschinen: Kangerlussuaq, heute internationales Drehkreuz, und der schlechter ausgestattete in Narsarsuaq, Südgrön…….

 

Kommentare sind geschlossen.