Pflanze der Unsterblichkeit

Pflanze der Unsterblichkeit nannten die alten Ägypter diese Pflanze.

Diese Pflanze wird als die Pflanze der Unsterblichkeit bezeichnet, kann die Wissenschaft das bestätigen?

Die alten Ägypter kannten sie als die Pflanze der Unsterblichkeit, die Ureinwohner Amerikas als den Stab des Himmels. Ist Aloe Vera wirklich so gut?

Aloe Vera Blätter im QuerschnittiStock/Nenov

Ja, die Kaktus ähnelnde Pflanze mit einem klebrigen, transparenten Gel im Inneren ist fast ein Beweis für einen Gott. Die seltsame natürliche Pflanze hat so viel Heilkraft, dass ihre Vorteile oft die von künstlichen Substanzen überwiegen.

Die meisten Menschen wissen, dass es ein gutes Mittel gegen Verbrennungen ist und viele halten eine Aloe Vera Pflanze in ihren Häusern im Falle einer Verbrennung. Es hat aber auch eine Reihe von andren positiven Eigenschaften.

Warum ist sie so nützlich?

Die Aloe Vera Pflanze enthält eine Fülle von nützlichen Inhaltsstoffen. Die Pflanze enthält über 200 biologisch aktive, natürlich Inhaltsstoffe die sehr Hilfreich sein können. Darunter Enzyme, Mineralien, Vitamine, Polysaccharide und Aminosäuren. Die Aloe Vera wird gut in von unserem Immunsystem aufgenommen, da die Pflanze mehrere antivirale, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften enthält, die unserem Körper helfen, sowohl von Krankheitserregern als auch von Giftstoffen gereinigt zu werden. Dies wurde vom Journal of Environmental Science and Health bestätigt.

Aloe Vera Plants in Midrand image 1

Die Aloe Vera enthält auch eine Vielzahl von verschiedener Mineralien, die im Wesentlichen die Bausteine des menschlichen Körpers sind. Mineralien halten den Körper am Leben ohne sie würden unsere Zellprozesse nicht mehr funktionieren. Einige der wichtigsten Mineralien der Aloe Vera sind Magnesium, Zink, Selen, Kalzium, Kalium, Eisen, Natrium, Kupfer und Mangan.

Unser Körper braucht ein gutes Gleichgewicht an Mineralien, um richtig zu funktionieren. Es muss ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mineralien wie Magnesium und Kalium sowie ausreichende Mengen vorhanden sein, um die Leistungsfähigkeit unserer Stoffwechselwege und Zellprozesse zu verbessern.

Was noch außer Mineralien?

Aloe Vera hat noch viele andere Eigenschaften. Wenn jemand Probleme hat mit der Verdauung, könnte Aloe Vera helfen, da sie Enzyme enthält, die für die Verdauung wichtig sind. Lipase und Amylase sind nur zwei der Enzyme, die die Verdauung verbessern könnten. Bradykinase ist ein weiteres Molekül, das nach umfangreichen Untersuchungen festgestellt wurde, dass es mit einer reduzierten Entzündung verbunden ist.

Daneben gibt es eine Vielzahl von Vitaminen. Aloe enthält auch die Vitamine A, C, E, Cholin, Folsäure, B1, B2, B3 (Niacin), B6 und B12. Vor allem Vitamin B12 ist in der normalen Ernährung schwer zu bekommen. Es wurde jedoch festgestellt, dass Aloe Vera eine ziemlich große Menge des Vitamins enthält, das tatsächlich die Produktion von roten Blutkörperchen fördert, was, gelinde gesagt, sehr vorteilhaft ist.

Es gibt noch viele andere Eigenschaften, wie z.B. Aminosäuren, Körperreinigung, Stärkung der Verdauungstrakte und sogar Mundwasser!

Es versteht sich von selbst, dass Aloe Vera eine großartige Pflanze mit vielen heilenden und gesundheitsfördernden Eigenschaften ist.

Die Kraft der Aloe Vera

Gift aus Aloe Vera entfernen | Aloe Vera richtig verwenden

Kommentare sind geschlossen.