Karin Leukefeld: Konsequenzen des Abzugs der US-Truppen aus Syrien

Sabine Kebir befragt die ständige Syrien-Reporterin Karin Leukefeld nach den Perspektiven, die sich durch den von Trump für 2019 angekündigten Rückzug der US-Truppen aus Nordsyrien ergeben. Werden die Kurden dadurch „verraten und verkauft“ an die interventionistische Türkei und die Großmachtinteressen Russlands – wie die Linken-Abgeordnete Evrim Sommer befürchtet? Leukefeld berichtet von der bereits eingeleiteten Zusammenarbeit zwischen der syrischen Regierungsarmee und kurdischen Verbänden.

Kommentare sind geschlossen.