„Baba Wanga“ von der Saxo Bank: Düstere Prognosen für Deutschland, Tesla und Netflix

2019: Deutschland schlittert in eine Rezession, US-Präsident Trump feuert den Chef des Federal Reserve System, Apple kauft den Problem-Konzern Tesla und Ökonomen verzichten auf BIP-Statistiken. Außerdem wird die westliche Hemisphäre von einem massiven Sonnensturm heimgesucht, der viele Satelliten vernichten und einen Verkehrskollaps auslösen kann.

All das sind Prognosen für 2019, die in den alljährlichen „Outrageous Predicitions“ (ungeheuerliche Vorhersagen) der dänischen SaxoBank enthalten sind. Damit will die Bank die Leser dazu bewegen, sich abseits von offiziellen Prognosen Unmögliches vorzustellen. Sputnik hat sich mit den Vorhersagen zum gerade begonnenen Jahr auseinandergesetzt.

Trump schickt Fed-Chef in die Wüste

US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus
© REUTERS / James Lawler Duggan

Die von Analysten der dänischen Investitionsbank beschriebenen Ereignisse gelten zwar als „unwahrscheinlich“, könnten dennoch die internationalen Finanzmärkte „sehr stark beeinflussen“. In dem Dokument wird unterstrichen, dass politische Veränderungen spontan……

Kommentare sind geschlossen.