Warum Sanktionen gegen Russland nutzlos sind

….McCain sagte einmal: Russland ist eine Tankstelle getarnt als Land……

Das Land mit den größten Reserven an Mineralien der Welt, Russland, ist der zweitgrößte Exporteur von seltenen Mineralien. Seine natürlichen Ressourcen werden auf Dutzende von Billionen von Dollar geschätzt.

Es verfügt über reichlich Öl, Erdgas, Holz und wertvolle Mineralien wie Kupfer, Diamanten, Blei, Zink, Bauxit, Nickel, Zinn, Quecksilber, Gold und Silber. Die meisten dieser Ressourcen befinden sich in Sibirien und im Fernen Osten.

Die russische Bergbauindustrie, die nach Öl und Gas die zweitgrößte des Landes ist, macht einen erheblichen Teil des BIP und der Exporte aus. Das Land gehört zu den drei größten Produzenten von Mineralrohstoffen wie Platin, Gold und Eisenerz. Es ist auch der weltweit größte Produzent von Diamanten und Palladium. Das Uralgebirge hat riesige Mengen an Mineralien, während die meisten Lagerstätten von Kohle, Öl, Gas und Holz in Sibirien liegen.

Russland ist mit Reserven von rund 175 Milliarden Tonnen der fünftgrößte Kohleproduzent der Welt. Die meisten dieser Minen befinden sich in Sibirien und im Ural.

Die Holzindustrie, die jährlich etwa 20 Milliarden Dollar wert ist, ist auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für die russische Wirtschaft. Die Fischwirtschaft des Landes ist die viertgrößte der Welt.

Der Wert der russischen Ressourcen ist enorm und wird laut Statistik auf 75 Billionen Dollar geschätzt. Im Vergleich dazu sind die natürlichen Ressourcen der USA etwa 45 Billionen Dollar wert, während die chinesischen bei 23 Billionen Dollar liegen.

Das russische Unternehmen Norilsk Nickel ist einer der weltweit führenden Hersteller von Nickel und Platinmetallen, mit etwa der Hälfte des weltweiten Angebots an Palladium und fast dem gleichen Anteil an Platin. Die Produktion von Palladium ist sehr konzentriert, ähnlich wie bei seinem Schwestermetall Platin. Russland und Südafrika produzieren gemeinsam rund drei Viertel der weltweit abgebauten Vorräte. Im Hauptproduktionsland Russland lag die Produktion 2017 bei 81 Tonnen.

Norilsk Nickel betreibt Minen in Russland, Botswana, Australien, Südafrika und Finnland. Der Umsatz des Unternehmens betrug im vergangenen Jahr fast 10 Milliarden Dollar.

Der Weltmarktführer im Abbau von Diamanten, der russische Alrosa, macht fast ein Drittel der weltweiten Produktion an Rohdiamanten aus. Die Hauptproduktionsstätten konzentrieren sich derzeit vor allem auf Westjakutien und die Region Archangelsk. Insgesamt bewirtschaftet Alrosa rund 30 Felder. Im November eröffnete sie eine riesige neue Lagerstätte für Diamanten in Jakutien, die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin ins Leben gerufen wurde.

Bei der Eröffnung des neuen Feldes sagte er: “Russland ist ein Land mit enormem Naturreichtum, und die Diamanten von Jakutien sind ein weiterer nationaler Schatz, auf den wir stolz sind”. Die Einführung des neuen Feldes “wird die Führungsrolle Russlands auf dem globalen Diamantmarkt stärken”, sagte Putin.

Kommentare sind geschlossen.