Während es um den Golan geht berichtigen Netanyahu und Bolton Trump was den US-Rückzugsplan aus Syrien betrifft

Das Verständnis der Bedeutung der Golanhöhen ist in vielerlei Hinsicht der Schlüssel zum Verständnis, warum der syrische Konflikt überhaupt von ausländischen Mächten ausgetragen wurde.

Der Staat Israel scheint zumindest einen Teil der Verantwortung für die jüngste Veränderung der Syrienpolitik der USA zu tragen – da der Nationale Sicherheitsberater John Bolton am Sonntag bekannt gab, dass der Befehl von Präsident Donald Trump, US-Truppen aus Syrien abzuziehen, nun mit Israel „koordiniert“ werden würde, nachdem er mit hochrangigen israelischen Regierungsvertretern, darunter dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu, gesprochen hatte.

Israels Hauptmotivation, einen schnellen US-Auszug aus Syrien zu verhindern, wurde auch von Netanyahu deutlich gemacht, der offen auf Twitter erklärte, dass Israels Bestreben, die Souveränität über die besetzten Golanhöhen zu erlangen – die international als Teil Syriens anerkannt ist – der treibende Faktor hinter Israels jüngsten Bemühungen war, Trumps Plan für einen „sofortigen“ Abzug der US-Truppen, die derzeit syrisches Territorium illegal besetzen, drastisch zu…..

Kommentare sind geschlossen.