Syrien – Kriegsbericht vom 8. Januar 2019: Weitere Ausbreitung von Hayat Tahrir al-Sham in der Deeskalationszone von Idlib

Wie deren Sprecher, Yusup Mamatov, am 8. Januar mitteilte, haben Einheiten der russischen Militärpolizei damit begonnen in der Umgebung der nordsyrischen Stadt Manbij in der Provinz Aleppo, nahe der türkischen Grenze, zu patrouillieren.

“Heute haben wir mit Patrouillen entlang der Sicherheitszone der Stadt Manbij und ihre Umgebung begonnen. Diese Aufgabe dient dem Erhalt der Sicherheit in diesem Verantwortungsbereich, der Kontrolle der Stellungen und Truppenbewegungen”, betonte er und fügte hinzu, daß die Routen der Patrouillen regelmäßig geändert werden.

Der Sprecher fügte hinzu, daß die russischen Soldaten während ihrer Missionen von der Bevölkerung vor Ort Informationen über Waffendepots und Blindgänger erhalten, die nach der Besetzung der Region durch Milizen, dort….

Kommentare sind geschlossen.