9/11: Kommt die Wahrheit schlussendlich ans Licht?

17 Jahre nach dem Attentat, das die Welt nachhaltig veränderte, wird es dank unermüdlicher Arbeit seitens der Zivilgesellschaft erstmals zur Untersuchung der Anschläge auf das World-Trade-Center kommen. Dr. P. C. Roberts rechnet nicht damit, dass der Prozess zur Wahrheitsfindung beiträgt – doch ein Erfolg kann zumindest verbucht werden: Eine Verunglimpfung von Skeptikern als Verschwörungstheoretiker ist nun wohl offiziell fehl am Platz.
Nach öffentlichem Druck: Erste offizielle Untersuchung nach 17 Jahren!

Obwohl es sich im Fall der Vereinigten Staaten von Amerika angeblich um eine Demokratie mit rechtsstaatlichen Wurzeln und rechtsstaatlichen Gesetzen handelt, hat es 17 Jahre lang Druck seitens Teilen der amerikanischen Öffentlichkeit gebraucht, um erstmals Ermittlungen eines großen Geschworenengerichts zu 9/11 ins Rollen zu bringen.

Basierend auf der Arbeit der durch Richard Gage geführten Architects & Engineers zur Wahrheitsfindung um die Vorfälle hinsichtlich 9/11, Ersthelfer- und Pilotenorganisationen, Bücher zu diesem Thema von David Ray Griffin und vielen….

Kommentare sind geschlossen.