Wie TAGESSCHAU & Co uns den Krim-Krieg erklären

Wie aktuell wieder, versuchten die Westmächte schon damals religiöse, ethnische Konflikte im russischen Reich für ihrer Großmachtinteressen zu instrumentalisieren. Mit den Krim-Tataren gegen den Zaren? Napoleon III. waren die Krim-Tataren ebenso wurscht wie der englischen Königin oder wie Nikita Chruschtschow, als er in einer feudalen Krimsekt-Laune in zaristischer Manier die Krim -ohne die Bevölkerung zu befragen – an die Ukraine “verschenkte”. Die Wiederangliederung der Krim an die Russische Föderation geschah erst nach zwei Volksabstimmungen unter der Drohung der Liquidierung seiner russischsprachigen Bevölkerung durch die ukrainischen Faschisten. Des Westens Lieblingsmädel mit dem BDM-Zopf um den Kopf, Julia Tymoschenko wollte die Russen in der Ukraine ud auf der Krim sogar mit einer Atombombe auslöschen oder eigenhändig mit dem Maschinengewehr. Der West-Block-Schokoladen-tiefbraune Poroschenko steht ihr da in nichts nach.

Für sie hätte Adolf Hitler sogar seine Eva Braun stehen lassen. Bräuner geht’s nicht. Die NATO steht jetzt kurz vor Stalingrad. Das könnte Hoffnung machen, auch wenn es jetzt Wolgograd heißt

Dr. Gniffkes Macht um acht

Ukraine: Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

ARD-aktuell spielt erfolgreich die drei Affen. Und berücksichtigt, dass der vierte Affe weitgehend unbekannt ist

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Die Ukraine ist ein korrupter, politisch und wirtschaftlich weitgehend gescheiterter Staat. Aus der Sicht der Westlichen Wertegemeinschaft, WWG, ist er jedoch….

…..passend dazu……
Der zunehmende Einfluss unserer vierten Macht im Staate

Von CANTALOOP | Sie können Politiker, Künstler oder auch ganz normale Zeitgenossen aufbauen und protegieren, ihnen eine breite öffentliche Projektionsfläche bieten, oder sie im Umkehrschluss auch komplett „niederschreiben“. Gleichwohl eine „heile Welt“ vorgaukeln, wo keine mehr ist. Die Macht der Propaganda ist immer noch allgegenwärtig.

Im Moment ruht der Presse- Fokus verstärkt auf Frau Kramp-Karrenbauer, die der Bevölkerung, neben dem Führungspersonal der Grünen, mit allen Mitteln als neue Heilsbringerin „verkauft“ werden soll. Fakten, Qualifikationen oder gar Inhalte…..

Kommentare sind geschlossen.