Die Zukunft der Ukraine: Experte im russischen TV

Jacob Kedmi, ehemaliger Chef des israelischen Sonderdienstes „Nativ“, Diplomat und hochangesehener Analyst,…hier mehr infos dessen Meinung als Experte gehört wird, berichtete über das Thema Ukraine im Fernsehsender Russia 1 in der Sendung „Evening with Vladimir Solovyov“. Er brachte die Ansicht zum Ausdruck, dass das, was in der Ukraine geschieht, ihn an die Tet-Offensive während des Vietnamkrieges erinnere.

«Танки Донбасса войдут в Украину»: дипломат рассказал о возможном будущем Украины

Jacob Kedmi :
„In Amerika ist alles längst entschieden. Es scheint, dass es einen Staat gibt, aber bisher haben die Panzer von Saigon die amerikanische Botschaft nicht erreicht. Ich glaube nicht, dass die Panzer von Donbass die amerikanische Botschaft erreichen werden, aber ich denke, dass sie in die Ukraine “einreisen” werden “, erklärte Kedmi.

Während der Live-Diskussion wurde das Thema der bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in der Ukraine im kommenden März, in denen der Experte sagte, “wird in Washington stattfinden”, nicht beseitigt.

„Noch ist nichts klar. Dies ist alles ” Wahrsagen auf dem Kaffeesatz”. Es würde mich nicht wundern, wenn Poroschenko seine Kandidatur zurückzieht, um sich nicht zu blamieren, und Timoschenko wird ruhig die Macht übernehmen “, glaubt Yakov Kedmi.

Jakob Kedmi äußerte auch seine Ansichten darüber, was die Ukraine in der Zukunft erwartet und wie sich die Gönner der gegenwärtigen Kiewer Behörden in den Vereinigten Staaten und in Europa verhalten werden.

„Dieses ganze Maidan-Abenteuer wurde in den USA konzipiert. Tatsache ist jedoch, dass diejenigen, die damals an der Macht waren, längst verschwunden sind, sagte der Experte.

Kedmi fügte hinzu, dass Kiew jetzt “am Hals” der Europäischen Union sitzt, die diese Last nicht braucht. Sie wollen das derzeitige ukrainische Regime weder in Brüssel noch in Washington nicht dauerhaft finanzieren.

„Daher hat die Ukraine, nur in Russland die einzige Möglichkeit, Kraft und Existenzfähigkeit aufzubauen. Deshalb hat die Ukraine keine andere Zukunft – nur MIT Russland.

Andernfalls wird diese Ukraine vollständig verschwinden “, schloss Yakob Kedmi.

Original:  Übersetzt:  Voicedonbass

Kommentare sind geschlossen.