Giftgas-Propaganda im Syrienkrieg

Obwohl die USA und ihre Verbündeten bereits im Vorfeld des Überfalls auf den Irak im Jahre 2003 mit falschen Vorwürfen zu Massenvernichtungswaffen und insbesondere deutlich erkennbar gefälschten „Beweisen“ zu irakischen Giftgasambitionen arbeiteten und dies mittlerweile längst zugeben mussten, setzen genau diese Staaten auch beim aktuellen Überfall auf Syrien eine solche Giftgasrhetorik ein. Medien, Politiker, Geheimdienste, NGOs und „Aktivisten“ bombardieren die Heimatfront mit Chemiewaffenlügen, um den Weg frei zu….

Kommentare sind geschlossen.