Marc Friedrich zu Gast in Deutschlands Wirtschaftspodcast Nummer 1 bei Gabor Steingart

Angst vor dem Crash
Wirtschaftsexperte und Bestsellerautor Marc Friedrich über die gefährliche Geldflutung der Notenbank und den Niedergang der Deutschen Bank.
.
Marc Friedrich zu Gast in Deutschlands Wirtschaftspodcast Nummer 1 bei Gabor Steingart.
“Die Europäische Zentralbank hat gestern ihren Bericht zur Finanzstabilität vorgestellt. Darin kommt sie zu dem Ergebnis, dass die Abwärtsrisiken für das weltweite Wachstum spürbar gestiegen seien. „Angesichts hoher Bewertungen und geringer Risikoprämien wird das Finanzsystem verwundbarer“, heißt es.
Diese Meinung vertritt Marc Friedrich mit Vehemenz und nicht erst seit gestern. Der Wirtschaftsexperte und Bestsellerautor („Der Crash ist die Lösung“ und „Kapitalfehler“) sieht Deutschland auf ein Schild zurasen, auf dem steht: Bis hier und nicht weiter. Im Interview für den Morning Briefing Podcast sagt er: „Die Zentralbanken haben 2008 die Geldschleusen geöffnet und damit die Krise nicht gelöst, sondern in die Zukunft verschoben.“ Man habe eine neue Finanzmarktblase kreiert, um die vorherige abzulösen. Der Crash wurde also dadurch verhindert, dass man den nächstgrößeren vorbereitet. Hier……

Kommentare sind geschlossen.