Wie die deutsch-israelischen „Verhandlungen“ in „geschlossenen Räumen“ stattfinden

Sicht vom Hochblauen

Nach diesem Interview mit dem Botschafter des „jüdischen Staates“ Issacharoff zeigt sich wie das „Geschäft“ läuft. Die „besonderen“ Beziehungen“ und zionistischen Maulkorberlässe werden in geschlossenen Räumen und im innersten (Merkel/Maas?) Kreis verhandelt. Das ist die deutsche Staatsräson der Zionisten!

Mehr hier…..

Kommentare sind geschlossen.