Missing Link zu Brandon Bryant, ehemaliger Drohnenpilot – Deutsche Untertitel

Brandon Bryant ist ein US-Drohnenpilot, der 13 Menschen persönlich auf dem Gewissen hat, und an der “gezielten Tötung” von 1626 Menschen beteiligt war. Den Job bekam er, weil er in allen Aufnahme-Tests beim US-Militär sehr gut abschnitt und sehr intelligent ist. Brandon Bryant war ein überzeugter Soldat, ist aber außerdem ein Mann mit einem Gewissen und philosophischem Tiefgang. Nach einiger Zeit konnte er diese Eigenschaften nicht mehr miteinander vereinbaren. Die Exekutionen am Computerschirm, die ihn zum Henker degradierten, setzten ihm immer mehr zu, er entwickelte das posttraumatische Stresssyndrom. Nach einer Umschulung für eine Spezialeinheit stieg Bryant aus, er dachte damals an Selbstmord und konnte sich nur retten, indem er strikt seinem Gewissen folgte und seinen Vorgesetzten und dem Militärsystem den Gehorsam verweigerte.

Im Interview mit Dirk Pohlmann beweist Bryant eine schonungslose Klarheit, auch sich selbst gegenüber, messerscharfen Verstand und ein unbestechliches Gewissen. Insbesondere deutschen Zuschauern wird sich die Ähnlichkeit mit Claus Schenck Graf von Stauffenberg und Hans und Sophie Scholl aufdrängen. Wie Snowden, Binning, Ellsberg, Drake und Manning, gehört Bryant zu den Amerikanern, die unser Vertrauen in eine funktionsfähige USA wieder herstellen könnten – wenn sie tonangebend wären. Aber noch sind sie nur Dissidenten eines kriegslüsternen Systems, die um ihr Leben und ihre Freiheit fürchten müssen.

…..mit deutschen Untertiteln (bitte im YouTube-Player einschalten!)

Kommentare sind geschlossen.