Französische Polizei hat eine “Ultima Ratio”-Waffe gegen die Gelbwesten in Stellung gebracht

Nach über fünf Wochen der Proteste in Frankreich liegen die Nerven blank. Obwohl sich viele mit den Gelbwesten solidarisieren, macht sich der wochenlange Einsatz bemerkbar. Der Polizeichef von Paris hatte eine Waffe als “letzten Ausweg” angeordnet.
Bildergebnis für weapons against yellow vest paris
Zakaria ABDELKAFI – AFP

Beim “Akt 5” der Gelbwesten vergangenen Samstag waren wie in der Vorwoche wieder 14 gepanzerte Fahrzeuge der Gendarmerie im Einsatz. Für jeden Einsatz von mehr als zwei solcher Fahrzeuge bedarf es der Bestätigung des Vorgangs durch Premierminister Édouard Philippe. Was aber niemand wusste und was von dem französischen Magazin Marianne aufgedeckt wurde, macht deutlich, wie nervös die Polizei tatsächlich ist. Bereits am 8. Dezember und auch am 15. Dezember waren diese gepanzerten Fahrzeuge nicht nur mit einem Wasserwerfer ausgestattet, sondern hatten eine “Ultima Ratio”-Waffe für den absoluten Notfall montiert.https://deutsch.rt.com/europa/81278-franzoesische-polizei-ultima-ratio-waffe-gegen-gelbwesten/?fbclid=IwAR1hm16Iwk-1s3UhgFX-jIZsQ3X4jZzz_8TX9l0IUfxhWEiPLNfcZ2-0tLs#

Die Gendarmerie selbst benutzte laut Marianne bei internen……

Kommentare sind geschlossen.