Wahnsinn mit Methode

istock.com/BrasilNut1

In Brasilien kann der Zerfall einer der größten Demokratien der Welt in Echtzeit verfolgt werden. Mit Jair Bolsonaro gewann ein ehemaliger Militäroffizier die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen, dessen politische Ansichten auf Faschismus, Nazismus und Wahnsinn fußen.

Am 1. Januar 2019 wird Bolsonaro als Brasiliens Präsident vereidigt werden. Während er den Gang zur Macht vorbereitet, pflegt er die Wunden, die er durch eine Messerattacke in der Öffentlichkeit während einer seiner Wahlkampfauftritte erhielt. Das Bolsonaro aus diesem Grund mehrere Tage im Krankenhaus liegt…..

Kommentare sind geschlossen.