Die USA verlangen, dass sich Europa dem Krieg gegen Russland anschließt

                       “Bravo! Jetzt schlachte den Stier! Das wird dem Bären sicher weh tun!!”

Jene Klausel der US-Verfassung, die eine Kriegserklärung des Kongresses verlangt, bevor sie in ein Land eindringen, wurde in den letzten Jahrzehnten ignoriert. Darüber hinaus werden seit 2012 und der Verabschiedung der Sanktionen des Magnitsky Act gegen Russland durch den Kongress Wirtschaftssanktionen der US-Regierung gegen jedes Unternehmen verhängt, das eine von den USA verhängte Wirtschaftssanktion nicht einhält; ein Unternehmen kann sogar mit einer Geldstrafe von über einer Milliarde Dollar wegen Verletzung einer Wirtschaftssanktion der USA belegt werden. Und so sind Sanktionen jetzt die Art, wie der US-Kongress tatsächlich einen Krieg genehmigt – die neue Art und Weise, nicht mehr die Art und Weise, wie sie in der US-Verfassung beschrieben ist. In dieser Phase der wirtschaftlichen Sanktionen eines Krieges – der Anfangsphase – wird der Krieg jedoch direkt gegen jedes Unternehmen geführt, das gegen eine von den USA verhängte Wirtschaftssanktion verstößt, gegen Russland, den Iran oder jedes andere Zielland des US-Kongresses. Durch solche Sanktionen wird tatsächlich ein Krieg der USA genehmigt – ein „Kriegszustand“.

Für den US-Kongress dient die Verabschiedung von Wirtschaftssanktionen…..

Kommentare sind geschlossen.