Französischer Innenminister gibt Gelbwesten indirekt eine Mitschuld am Terror von Straßburg

Ich habe darauf in den letzten Tagen schon merhmals hingewiesen: Der Terroranschlag von Straßburg hilft nur Macron. Die öffentliche Aufmerksamkeit wird von den Gelbwesten abgelenkt und französische Minister können nun ganz staatstragend und besorgt um Absage der Demonstrationen bitten, vermeintliche Gründe dafür finden sie viele.
Und so ist es auch heute gekommen. Der französischen Innenminister hat die Gelbwesten aufgerufen, in dieser Situation von Demonstrationen gegen die Regierung abzusehen: „Morgen soll der fünfte Akt der Manifeste in Paris stattfinden. Ich hoffe, (die Teilnehmer der Aktionen) handeln verantwortungsbewusst. Ich persönlich würde es vorziehen, dass die Ordnungskräfte ihren…..
…..passend dazu…..

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Kommentare sind geschlossen.