Android-Apps übertragen sensible Daten an Facebook

Viele Apps verraten Facebook private Details aus dem Leben von Smartphone-Nutzern. Schuld daran sind App-Entwickler, da sie oftmals das Facebook-SDK nutzen.

Facebook(Bild: dpa, Silas Stein/Illustration)

Viele Android-Apps senden teils sehr persönliche Daten an Facebook, ohne dass Nutzer dies mitbekommen. Rund 30 Prozent aller Apps, die es im Google Play Store gibt, nehmen Kontakt zu Facebook auf – das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Mobilsicher.de. Auf diesem Weg erfährt das soziale Netzwerk auch eine Menge über die Anwender – gerade von Apps, die einen direkten…..

Kommentare sind geschlossen.