Wer verhindert den Frieden in Syrien? Veranstaltung mit Karin Leukefeld

Bildergebnis für Karin Leukefeldcorlaffra / Shutterstock.com
Karin Leukefeld, die einzige in Syrien akkreditierte deutsche Journalistin, hat im Rahmen einer Veranstaltung das Kräfteverhältnis in Syrien, das einen Frieden verhindert, analysiert. Ihr zufolge sind die Hauptgründe dafür die Einmischung ausländischer Mächte.

Die Veranstaltung, zu der die Deutsche Kommunistische Partei eingeladen hatte, fand in Berlin statt. Thema war: “Wer verhindert den Krieg in Syrien”? Als Moderator führte Stefan Hut, Chefredakteur der jungen Welt, durch die Veranstaltung. Die Nahost-Expertin Karin Leukefeld beantwortete gleich zu Beginn ihres Vortrags prägnant die Eingangsfrage der Veranstalter:

Diejenigen, die den Krieg nicht gewonnen haben, verhindern jetzt den Frieden in Syrien.

In erster Linie seien das die in den Konflikt verwickelten Regionalmächte des Nahen Ostens sowie die internationalen Akteure. In Syrien stünde ein westlicher Block, bestehend aus den USA, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Jordanien, Saudi-Arabien und Ägypten……

Kommentare sind geschlossen.