Die größten Verbreiter von Verschwörungstheorien sind die Massenmedien und das US-Außenministerium

Das US-Außenministerium hat eine Erklärung abgegeben, in der es die syrische Regierung beschuldigt, einen Chemiewaffenangriff unter falscher Flagge im Nordwesten Aleppos durchgeführt zu haben, mit der Absicht, ihn den dschihadistischen Fraktionen in der Region zuzuschreiben. Dabei werden “glaubwürdige Informationen” zitiert, die die Öffentlichkeit nicht sehen durfte. Ganz zu schweigen von der bekannten Tatsache, dass es echte, buchstäbliche AlQaeda-Mitglieder gibt, die den Einsatz von Chemiewaffen in Aleppo zugegeben haben und sogar das Außenministerium selbst hat zugegeben, dass sie chemische Waffen in ganz Syrien eingesetzt haben: Die offizielle Erzählung ist, dass nur die syrische Regierung chemische Waffen verwendet, so dass der Einsatz von Chemiewaffen notwendigerweise eine False Flag sein muss, die vom syrischen Präsidenten Bashar al-Assad inszeniert wurde.

Außer, dass sie nicht die Worte “False Flag” verwendet haben. Obwohl diese Anschuldigung die genaue Definition der Sache ist, ein Angriff unter falscher ….

Kommentare sind geschlossen.