Klarer Wink in die USA! Russische Staatsmedien veröffentlichen neuste Militärische Technologie

Außenminister Mike Pompeo machte am Dienstag deutlich, dass die USA in 60 Tagen die Einhaltung des Intermediate-Range Nuclear Forces Treaty (INF) einstellen werden, es sei denn, Russland “kehrt zur vollständigen und überprüfbaren Einhaltung zurück”.

Diese Massnahmen der USA weitet den Kalten Krieg 2.0 aus. Darauf veröffentlichten die russischen Staatsmedien am Mittwoch ein neues Video, das den Westen daran erinner soll, dass Russland fortschrittliche Waffen besitzt, wie sein neuestes Laserkampfsystem.

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/sites/default/files/inline-images/laser%20gun.jpg?resize=391%2C251&ssl=1

Das Peresvet Lasersysteme, basierend auf neuen physikalischen Prinzipien, wurde nun offiziell in den Kampfdienst gestellt, damit es nun von den russischen Streitkräften gestestet werden kann, heißt es in einem veröffentlichtem Papier.

Während seiner Rede vom 1.März dieses Jahres überraschte Putin die Poltische Elite des Landes, indem er behauptete, Russland habe neue Atomwaffen entwickelt, die nicht von der US-Raketenabwehr abgeschossen werden können. Putin sagte auch, dass Laser-Waffensysteme, eine nuklearbetriebene Unterwasser-Drohne und nuklearbetriebene Marschflugkörper in der Entwicklung seien.

Im Juli, etwa zur gleichen Zeit, warnte Putin, dass jedes Land, das versuchen wolle, die Ukraine oder Georgien in den Einflussbereich der NATO einzubeziehen, “an die möglichen Folgen dieser unverantwortlichen Politik denken sollte”, weil Russland “in gleicher Weise auf alle aggressiven Schritte reagieren würde, die Russland direkt bedrohen”.

Nun veröffentlichte das russische Verteidigungsministerium zum ersten mal ein Video mit sechs neuen Superwaffen, darunter die neue Laserwaffe.

Bis jetzt wurden keine neue Details über diese neue Superwaffe bekannt gegeben. Aber es soll deutlich machen das Russland bereit ist sich mit neuster Technologie zu verteidigen.

Der nationale Sicherheitsberater John Bolton behauptet, dass Russland bereits gegen den INF-Vertrag verstößt und 60 Tage Zeit hat, um die Vorschriften einzuhalten, bevor die Trump-Regierung das Abkommen kündigt.

Putin nannte den möglichen Vertragsbruch einen “gedankenlosen Schritt” und sagte, Russland werde “entsprechend reagieren”.

hier noch ein weiteres Video

Kommentare sind geschlossen.