China bricht zur Rückseite des Mondes auf

Als erste Weltraumnation hat China eine Sonde auf den Weg gebracht, der die Landung auf der Mond-Rückseite gelingen soll.

China bricht zur Rückseite des Mondes auf

China ist als erste Weltraumnation zu einer Reise auf die Rückseite des Mondes aufgebrochen. Eine Rakete vom Typ “Langer Marsch 3B” hob am Samstag vom Raumfahrtbahnhof Xichang in der südwestchinesischen Provinz Sichuan ab, um die Mondsonde “Chang’e 4” mit einem Roboterfahrzeug an Bord in Richtung des Erdtrabanten zu schicken.

Darüber, wann “Chang’e 4” auf dem Mond aufsetzen soll, lagen unterschiedliche….

Kommentare sind geschlossen.